Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Luksch)

Nach dem knappen Heimsieg gegen den Nachwuchs des SC Magdeburg steht für Eintracht Hildesheim in der 3. Liga Nord nun gleich das nächste Jungteam eines Erstligisten auf dem Plan. Die zweite Mannschaft der Füchse Berlin ist der Gegner am Samstagabend in der Lilli-Hennoch-Sporthalle in Hohenschönhausen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zu ungewöhnlicher Zeit laden die Mecklenburger Stiere am Mittwoch zum nächsten Heimspiel ein. Um 19 Uhr wird die Partie gegen die Reserve der Füchse Berlin in der Sport- und Kongresshalle angepfiffen. Für die Gastgeber (aktuell auf Tabellenlatz 7) gilt es, gegen den jungen Kader der Gäste sich um einiges besser zu präsentieren als in den vorangegangenen Partien.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jetzt geht es wieder in eigener Halle auf Punktejagd für Eintrachts Drittligaherren. Zu Gast ist am Sonntag das Team der SCM Youngsters, die zweite Mannschaft vom Erstligisten SC Magdeburg. Als Tabellenneunter bringen die Gäste eine sehr gut ausgebildete, junge Mannschaft in die Volksbank-Arena, die in dieser Spielzeit nicht zuletzt mit dem Auswärtssieg in Altenholz aufhorchen ließ.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Derby gegen den Oranienburger HC kassierte die Bundesligareserve der Füchse Berlin eine mehr als deutliche Heimniederlage. Der Endstand in Füchse-Town war 22:34. Nach dem Unentschieden gegen HSV Hannover am Spieltag vor dem Derby, wollte man es gegen den Oranienburger HC besser machen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist Derbytime in Füchse-Town. Am Samstag um 19:00 Uhr steht unsere Bundesligareserve gegen den Oranienburger HC auf der Platte. Das Duell vor dem Derby bestreitet unsere B-Jugend. Anpfiff gegen den HSV Wildau ist um 16:30 Uhr. Der Tabellenletzte stellt eine Pflichtaufgabe für unsere Jungfüchse dar.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Nach drei Niederlagen in der Fremde will der HSV Hannover am Sonnabend (17 Uhr) beim DHK Flensburg endlich mal wieder zwei Auswärtspunkte entführen. „Ein sehr wichtiges Spiel für uns“, sagt Trainer Stephan Lux, zumal die Anderter im Falle einer Niederlage erstmals ein negatives Punktekonto aufweisen würden.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit sieben Siegen in Folge haben die Jungrecken der TSV Burgdorf II jede Menge Selbstvertrauen im Tank. Da kann der Spitzenreiter ruhig kommen, oder? „Ganz so ist das nicht“, bremst Trainer Heidmar Felixson sogleich zu hohe Erwartungen. „Wir sind gut drauf, das stimmt.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für den Handball Hannover-Burgwedel e.V. steht am kommenden Samstag das Auswärtsspiel beim 1. VfL Potsdam auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Claas Wittenberg spielt um 17 Uhr in der MBS Arena gegen den aktuellen Tabellensiebten der 3. Liga Nord. Die Gastgeber konnten bislang sieben von 13 Spielen gewinnen.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

20.01.2019 17:00
3.Liga West, 17.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.01.2019 00:09:10
Legende: ungespielt laufend gespielt