Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Wenn der VfL Eintracht Hagen am Samstagabend den TV Großwallstadt in der Krollmann Arena empfängt lautet die Devise der Gastgeber: Alles auf Heimsieg. Das sieht auch Trainer Niels Pfannenschmidt (s. Foto) so. „Wir wollen unseren tollen Zuschauern endlich einen Heimsieg schenken."

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: René Haude).

Es wird das erste „Spiel der Sonnen" zwischen dem TuS N-Lübbecke und den Rhein Vikings sein. Denn die Nettelstedter als auch die Rhein Vikings tragen auf Ihren Trikots die bekannte Sonne der Gauselmann Gruppe und werben für die Merkur Spielotheken und den Sportwettenanbieter XTiP.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: TuSEM Essen

Bereits am Sonntag, den 18. November ist wieder Heimspieltag! Am 14. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga Saison 2018/19 ist der VfL Lübeck-Schwartau zu Gast in Essen. Anwurf der Partie in der Arena "am Hallo" (Ernestinenstraße 57, 45141 Essen) ist um 17:00 Uhr.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Burbach)

Es geht weiter für den TuS Ferndorf – keine Zeit, auszuruhen. Mit dem Auswärtsspiel beim EHV Aue gehen die Ferndorfer in den 14. Spieltag der 2. Bundesliga. Und ein bisschen Erholungszeit könnte genau das sein, was dem TuS derzeit fehlt, denn Trainer Michael Lerscht muss nicht nur auf Jan Wicklein als Langzeitverletzten verzichten, sondern hat auch einige kranke Spieler im Kader.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem erfolgreichen Wochenende mit dem Doppelspieltag gegen Dormagen und Hüttenberg müssen die Gallier von der Alb eine ihrer weitesten Reisen zu einem Auswärtsspiel antreten. Mit dem Wilhelmshavener HV erwartet sie eine Mannschaft, für die es in allererster Linie um den Klassenerhalt geht und dafür kämpfen die Jadestädter bis zum Umfallen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Großwallstadt hat bislang im November zwei von drei Spielen gewonnen. Nachdem den TVG die letzte Partie zum Ligaersten Coburg schickte, wartet nun eine vermeintlich einfachere Aufgabe. Aber, was ist in dieser Liga schon leicht? Hier gehören Überraschungen offenbar zur Tagesord-nung. Dies gilt auch für den VfL Eintracht Hagen, der den TVG am Samstag um 20 Uhr in der Krollmann Arena begrüßen wird.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

17.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
EHV Aue - TuS Ferndorf 0 : 0
17.11.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - HC Rhein Vikings 0 : 0
  
TV Emsdetten - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
17.11.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
Wilhelmshavener HV - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - HSV Hamburg 0 : 0
17.11.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 00:21:40
Legende: ungespielt laufend gespielt