Starke Deckungsleistung sorgt für Auswärtssieg in Burgdorf

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dank einer starken Defensivleistung und einem wieder prächtig aufgelegten Eric Prützel zwischen den Pfosten, haben die Sportfreunde Söhre ihr Auswärtsspiel beim TSV Burgdorf mit 26:19 gewonnen. Söhres Coach Sven Lakenmacher musste ohne Kapitän Maxi Kolditz und seinen etatmäßigen Linksaußen Jan Philipp Naß auskommen, die beide verletzungsbedingt nicht spielen konnten.

Dafür rückten zunächst Fabian Schweiger und Julius Bartels in die Startformation, die beide ein starkes Spiel machten. Zusätzlich beorderte Söhres Trainer noch „Oldie“ Daniel Hoppe kurzfristig zurück ins Team. Es dauerte fünf Minuten ehe Söhres heute erfolgreichster Werfer, Yannik Ihmann, die Sportfreunde erstmals mit 3:2 in Führung brachte. Diese Führung sollte dann auch über die gesamte Spielzeit nicht mehr abgegeben werden. Nach knapp acht gespielten Minuten hatte sich Söhre erstmals mit drei Toren abgesetzt und führte 5:2. Eine starker Mittelblock mit Sebastian Froböse und Philipp Klein, sowie der wieder starke Eric Prützel im Tor der Gäste, sorgte hinten für die nötige Sicherheit. Der Burgdorfer Offensive fehlte es damit an der nötigen Durchschlagskraft. Im Söhrer Angriff waren es in dieser Phase insbesondere Yannik und Niklas Ihmann die für die Sportfreunde nach Belieben trafen. Zur Halbzeit führten die Gäste aus dem Handballdorf dann verdient mit 14:8.

Als Fabi Schweiger direkt nach Wiederanpfiff den Treffer zum 15:8 erzielte, war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Im weiteren Verlauf von Durchgang zwei wurde dieser Vorsprung dann sicher verwaltet. Die Spielstationen waren 9:16, 13:20 und 14:23. Lakenmacher wechselte munter durch, alle Spieler bekamen Einsatzzeiten, ohne das der Spielfluß beeinträchtigt wurde. Am Ende leuchtete unter dem Jubel der über 50 mitgereisten Söhrer Fans, ein 19:26 an der Anzeigentafel im Schulzentrum in der Grünwalderstrasse. Es war ein verdienter und nie wirklich gefährdeter Auswärtssieg der Sportfreunde, die heute das bessere Team stellten.

Am nächsten Freitag findet dann das Oberliga Derby zwischen den Sportfreunden Söhre und der SG Börde statt. Dieser Spiel findet in der Volksbankarena Hildesheim statt. Anpfiff ist um 20:00Uhr. Es wird empfohlen sich Karten im Vorverkauf zu sichern, da wieder mit vielen Besuchern gerechnet wird.

Söhre spielte in folgender Besetzung:

Eric Prützel (TW), Jan Koob (TW), Yannik Ihmann (9), Niklas Ihmann (8), Julius Bartels (3), Fabian Schweiger (3), Nils Wilken (1), Daniel Hoppe (1), Finn Simon Meiners (1), Philipp Klein, Sebastian Froböse, Julian Modrejewski, Daniel Sentjurc und Max Holzapfel.

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Oberliga

15.12.2018 17:00
Oberliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
MTV Braunschweig II - SF Söhre 0 : 0
15.12.2018 17:30
Oberliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
TSV Burgdorf 3 - Lehrter SV 0 : 0
15.12.2018 18:00
Oberliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
HSG Schaumburg Nord - VfL Hameln 0 : 0
15.12.2018 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - SG VfL Wittingen/Stöcken 0 : 0
15.12.2018 19:30
Oberliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
HSG Nienburg - TUS Vinnhorst 0 : 0
  
HSG Plesse-Hardenberg - TG Münden 0 : 0
15.12.2018 19:45
Verbandsliga Niedersachsen, 13.Spieltag
  
MTV Geismar - TV 1887 Stadtoldendorf 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 15.12.2018 16:10:20
Legende: ungespielt laufend gespielt